• 2credit (c) Patrick Beelaert   - 140-2.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 96.jpg
  • 1bcredit (c) Patrick Beelaert   - 40.jpg
  • 3credit (c) Patrick Beelaert   - 94.jpg
  • 1bcredit (c) Patrick Beelaert   - 106.jpg
  • 3credit (c) Patrick Beelaert   - 100.jpg
  • 4credit (c) Patrick Beelaert   - 193.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 23.jpg
  • 2acredit (c) Patrick Beelaert   - 21.jpg
  • 2acredit (c) Patrick Beelaert   - 19.jpg
  • credit (c) Patrick Beelaert   - 192.jpg
  • 2credit (c) Patrick Beelaert   - 33.jpg
  • credit (c) Patrick Beelaert   - 18.jpg
  • 2credit (c) Patrick Beelaert   - 35.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 9.jpg

Ungezähmte Sinnlichkeit mit dir selbst.
oder
die "Rückforderung der Eros Seele"
Sinnlich, Sanft, Wild und Weiblich (auch für Männer)


Ein Bewegungsabenteuer und eine Forschungsreise voller Genuss und Wohlgefühl.
Wir erkunden diese inneren Welten (Bewegungen), die in uns verborgen liegen und uns nach Hause bringen : mit Tönen, Atem und Bewegung.
Es ist ein Prozess des Erinnerns und von unmittelbarer Erfahrung. Eine Re-Verbindung mit deiner inneren Weisheit über den Körper.

Still werden, ankommen und auftanken,
wild, weiblich, sanft, langsam, spürsam und zärtlich-
vitalisierend, ungezähmt und doch fein und fließend zugleich.

In diesem sicheren, heiligen Raum werden wir sanft die gut-getragenen und konformen Gewänder, das Korsett der kulturellen Bewegungen ablegen. Wir werden unserere ursprüngliche ungezähmte, archaisch und spirituelle Weisheit durch Bewegung, Ton und Atem, zurückfordern. Wir werden unseren zärtlichen wie wilden und sinnlichen anmalischen innern Strom lauschen, folgen und wiederbeleben. Wir werden die Eros-Seele  sanft und achtsam hervorlocken und neugierig die Süsse des Gewahrsein mit dem Körper verschmelzen. Vokus wird hierbei die Wirbel-Schlange sein und der flüssige Körper.
Das ist nur der Anfang einer inneren Reise, die dich immer tiefer in einen Raum sowohl von Stille und Frieden als auch von großer Kraft und pulsierendem Leben führen kann.

 

Kalimah Moorea (D)

tanzt seit über 20 Jahren Contact Improvisation. Sie ist Psychotherapeutin, Ernährungstherapeutin, Rückführungstherapeutin, Continuum Movement Teacher, und Tanzlehrer. Sie forscht im Bereich Wasser, Frequenzen, Töne, Bewegung und Information im Hinblick auf Verkörperung, Formgebenede Kräfte, MENSCH SEIN und Sprititualität.. Sie initiierte die ersten internationalen Contact Festivals in München ab 1999 und  ist Gründerin des Somatic Movement Arts Festivals.