• 2credit (c) Patrick Beelaert   - 33.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 96.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 23.jpg
  • 2credit (c) Patrick Beelaert   - 35.jpg
  • 1acredit (c) Patrick Beelaert   - 9.jpg
  • credit (c) Patrick Beelaert   - 192.jpg
  • 2credit (c) Patrick Beelaert   - 140-2.jpg
  • 4credit (c) Patrick Beelaert   - 193.jpg
  • 1bcredit (c) Patrick Beelaert   - 40.jpg
  • 2acredit (c) Patrick Beelaert   - 19.jpg
  • 1bcredit (c) Patrick Beelaert   - 106.jpg
  • 3credit (c) Patrick Beelaert   - 94.jpg
  • credit (c) Patrick Beelaert   - 18.jpg
  • 2acredit (c) Patrick Beelaert   - 21.jpg
  • 3credit (c) Patrick Beelaert   - 100.jpg

Das Wahrnehmen von Stimmungen &  Strukturen der Landschaft , von Fauna & Flora  und den elementaren Kräften ,sowie die natürliche  Fähigkeit ,die Sinneseindrücke im Körper zu spüren ,um sie auf improvisierte Weise in Bewegung zu übersetzen, damit  den Atem der Natur, als Tanz spürbar werden darf , ist das spielerische Forschungsfeld in diesem Playshop.
 Du bist auf ein tanzendes  Abendteuer eingeladen , dem  direkte  Erleben der Umwelt durch die Seins-Qualität des Körpers .  
 Instrumente wie Slow Motion , Lauschen & Prinzipien aus der Kontakt Improvisation , dienen uns als Inspiration zum sinnlichem Bewegen ,Tanzen  und unvoreingenommenem Dasein .
 Da es um Improvisation geht , darf der kritische ,besser-wissende & urteilende Verstand in den Hintergrund treten
und einer staunenden Lebendigkeit Platz machen .
Erlebe selbst wie es sich anfühlt.

 

Taro Tikitiki (D)

Aus der Sehnsucht nach spontaner Lebendigkeit , hat es mich zur Musik & Tanz Improvisation gezogen, über die Jahre hinweg dürfte ich auf vielen CI Jams und Impro Festivals  tanzen & sie klanglich begleiten .

Ich spiele auf vielen Instrumenten , wie z.B. Flöten , Gitarre, Percussion , Rahmentrommel,Djembe ,Digeridoo, Maultrommel ,Mundbogen,Monochord... und baue mir auch selbst mal ein Instrument . Vokal Improvisation und die Verwendung von Effek- und Loopgerät dienen mir als Spielzeug.
Eine CI Jam zu begleiten ist für etwas anderes ,als ein Konzert zu performen , da es mir wichtig ist ,das Tanzfeld zu spüren (selber tanzen) und zu Lauschen , um die  „Autopoesie“ geschehen zu lassen ,wie viel ist nötig und wann ist es stimmig  den Geräuschen und Klängen der Tänzer den Raum zu lassen oder sie zu untermalen.
Die Musik,Tanz- und Bewegungsimprovisation ist der rote Faden ,auf dem ich spielerisch das Dasein ,immer wieder frisch und staunend erlebe , es ist eine magische Selbsterkenntnis Reise , bei der es nicht darum geht irgendwo anzukommen , sonder um das Erlebnis selbst.

Seit dem Jahr 2000 darf ich mich integraler Tanzleiter nennen (Zertifikat CITA München) , als MitOrganisator vom Liquid Lumen Ritual, `Rumble in the Jungle ́ Tanz & Musik ImproJam ,dem Munich ContacTango Festival und Mitspieler der Soundmover Performance-gruppe finde ich immer wieder Raum & Zeit zum Tanzen und Tönen...